Die Geschichte

Eine Gameszene: eine Insel mit Waffen. Im Off: „Mann! Um die zu erobern brauch ich übelst mehr Schlagkraft.“
Max und sein Kumpel mit Tablet. „Es gibt Power-Upgrades. Nur ein Franken pro Ladung“, sagt der Freund. „Ok, ein Mal.“
Wieder eine Gameszene. Eine Bombe sprengt die Insel. Im Off: „Mist, der hat uns wegtorpediert!“
Auf dem Tablet zu lesen: „Tödlich getroffen. Neues Leben 5 CHF.“ Im Off: „Noch ein letztes Mal.“
Ein Splitscreen mit Tablet-Displays. Zu lesen: „Holz zum Waffenbau: 2 CHF“ und „Monster-Elixir: 2 CHF“.
Den zwei Jungs drehen sich die Augen. Sie machen nur eines: Sie tippen wie wild auf dem Tablet rum.
Eine Game-Szene. Ein Macker mit Geldsäcken: „Gratuliere, Du bist der reichste, mächtigste Herrscher ganz App-Aloniens“.
Die zwei Jungs werfen jubelnd die Arme in die Luft. „Yeah, wir haben’s geschafft!“
3 Wochen später. Der Vater mit Visa-Rechnung. Er brüllt: „Max! Du treibst mich in den Ruin!“